SaaS oder kein SaaS, das ist hier die Frage! (Teil 3)

autor
von Karola am 4. Juli 2011 – 13:37
kommentare

Ich war auf der Suche nach Kriterien zur Abgrenzung von SaaS zu „normaler“ Software. Auch die folgenden Punkte sollte man dabei berücksichtigen.

Softwarerelease

Viele inhaltsorientierte Webseiten werden in regelmäßigen Abständen auf den neusten Stand gebracht. Das bedeutet, dass Inhalte aktualisiert und neue Informationen online gehen, jedoch kein neues Release der Software verwendet wird. Es geschieht also unabhängig vom jeweiligen Releasestand der dahinterstehenden Software, z.B. einem Content-Management-System. Anders ist es bei SaaS – die Software wird im Hintergrund vom Anbieter gepflegt und releast.

Zielgruppe der Inhalte

Normale Webseiten und SaaS unterscheiden sich in ihrer Zielgruppe. SaaS hat zum Ziel, dass die generierten Inhalte und Daten nur intern genutzt und gesehen werden können. Bei normalen inhaltsbezogenen Webseiten dient die Veröffentlichung der Inhalte einem breiten Publikum.

Alle genannten Punkte von Teil 1 bis 3 sind nur ein erster Ansatz. Die Liste der Kriterien zur Abgrenzung von SaaS lässt sich sicherlich noch auf andere inhalts-, organisations- und rechtsbezogene Merkmale erweitern.

Zenkit - online Projektmanagement kostenlos


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.