Mittelstand zögert noch, ABER SaaS als treibende Kraft

autor
von Karola am 12. Oktober 2011 – 20:24
kommentare

Letzten Monat wurde der HP Cloud Index präsentiert. Diese Kooperation von techconsult und HP Deutschland widmet sich der Langzeituntersuchung zur Etablierung von Cloud Computing in mittelständischen Anwenderunternehmen (KMU von 20 bis 2.000 Mitarbeiter).

Die Untersuchung besteht aus insgesamt 800 Interviews mit Business- und IT-Verantwortlichen, die in 4 Quartalen durchgeführt wurden. Dabei werden die Teilnehmer nicht nur zu ihrem derzeitigen und zukünftigen Nutzungsverhalten befragt, sondern auch zum Nutzen von Cloud Computing. Der HP Cloud Index erfragt und bewertet ebenso, wie vertraut bzw. fit die Anwender mit der Technologie an sich sind.

Die Untersuchungsreihe im ersten Quartal zeigte, dass ca. 11 % der KMU Cloud Computing einsetzen. Es wurde prognostiziert, dass in naher Zukunft die Nutzung weiter ansteigen wird. Jedes zehnte Unternehmen nutzte demzufolge Cloud Computing. Zum gleichen Zeitpunkt waren jedoch rund ein Viertel der Unternehmen schon dabei, sich mit den  Möglichkeiten und Chancen der Technologie auseinanderzusetzen. Der Schritt in die Cloud war absehbar.

SaaS als Zugpferd

Inzwischen ist die dritte Befragungsreihe abgeschlossen und ermöglicht den direkten Vergleich mit den zuvor erhobenen Daten. Im dritten Quartal zeigt sich ein Ansteig der Nutzung von Cloud Computing auf 12,5 %. Software-as-a-Service (SaaS) gehört zum Spitzenreiter der Nutzung. Die anderen Cloud-Modelle Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und Platform-as-a-Service (PaaS) werden insgesamt weniger genutzt. Deren Einsatzgrad nahm innerhalb der drei Quartale jedoch stark zu.

Cloud-Einsatz im Vergleich: SaaS, IaaS und PaaSQuelle: techconsultant GmbH

Während der Software-as-a-Service-Einsatz (SaaS) weiterhin die Skala anführt aber nur ein geringfügiges Wachstum verzeichnen konnte, nahm der Einsatzgrad von Infrastructure-as-a-Service (IaaS) als auch Platform-as-a-Service (PaaS) stark zu. Man kann SaaS als Treiber für die Nutzung von Cloud Computing ansehen, da es bereits in vielen Unternehmen etabliert ist. Die SaaS-Branche weist eine rasante Entwicklung auf – die Marktreife und die Zahl der Angebote steigen beinahe täglich.

Oberflächliches Cloud-Wissen wechselt zu wirklichem Interesse

Anfänglich war „Cloud Computing“ für einen Großteil der Teilnehmer nur ein Begriff. Eher Wenige hatten sich mit der Technologie intensiv auseinander gesetzt. Im Laufe der Untersuchung konnte ein steigendes Interesse festgestellt werden. Bereits 27 % der Unternehmen geben an, sich intensiv mit Cloud Computing auseinandergesetzt zu haben. Für den Anstieg könnten folgende Punkte bedeutend sein:

  • höhere Präsenz des Themas in den Medien
  • Mitarbeiter kommunizieren über neue Möglichkeiten
  • Wunsch nach mehr Wissen nach direktem Kontakt zu Anbietern und etablierten Partnern

Obwohl das Interesse an der Technologie gestiegen ist, vermissen einige Befragte umfangreich aufbereitete Informationen und Möglichkeiten zum Anbietervergleich.

Die Daten des HP Cloud Index lassen eine Prognose der zukünftigen Entwicklung von Cloud Computing im deutschen Mittelstand zu. Die ersten Schritte sind zaghaft und hinken tendenziell den Anbietererwartungen hinterher. Die Aussichten sind jedoch durchaus positiv. Es lohnt sich, den HP Cloud Index weiter zu verfolgen. Denn es bleibt spannend, ob sich die getätigten Aussagen der Teilnehmer bewahrheiten. Laut der Befragten planen nahezu 25 % mittelfristig Cloud-Angebote in ihrem Unternehmen zum Einsatz zu bringen.

Zenkit - online Projektmanagement kostenlos


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.